Sozialmarkt Wien

Am 26.Mai 2008 eröffnete der Verein ,,Sozialmarkt Wien“ den ersten Markt in der Bundeshauptstadt.

Der Sozialmarkt Wien ist ein überparteilicher und gemeinnütziger Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat, Mitmenschen mit geringem Einkommen den Einkauf von Produkten des täglichen Bedarfs zu äußerst günstigen Preisen zu ermöglichen.

Anfangs von vielen Seiten belächelt spiegelte sich in der rasant schnell ansteigenden Mitgliederanzahl, wie sehr so eine Institution in Wien benötigt wurde.

Mit mittlerweile 2 Märkten (Favoriten und Hernals) und mehr als 20.000 eingeschriebenen Mitgliedern konnte der Verein sich als soziale Größe in Wien etablieren und mit 950 Tonnen verkaufter bzw. verschenkter Ware weit über seinen Erwartungen den Menschen in der Bundeshauptstadt helfen.

Alexander Schiel

Post Author: oeplus